Dieser Artikel entstand in bezahlter Kooperation mit nimm2. Wir sind daher verpflichtet, ihn als WERBUNG zu kennzeichnen.

Wir waren mit unseren Mädels bei einem Workshop von Storck. Genauer gesagt bei den nimm2 Lachgummi Heroes, den neuen Lachgummis, die Kreativität der Kinder noch mehr anregen.

Das war in gewisser Weise dann auch die Aufgabe für die Kinder, nämlich mit den Lachgummi Heroes eine Heldengeschichte selbst zu erstellen.

Viel Anleitung brauchten die Kinder nicht, denn mit den zur Verfügung gestellten Utensilien wie Hintergründe, Figuren, Fahrzeuge, Plüschtiere,…. und allen voran den Lachgummi Heroes fingen sie schon nach wenigen Minuten an, ihre Filmszenen zu erstellen und Ideen zu sammeln.

So mischten sich schon innerhalb kurzer Zeit ein kuscheliger Drache, ein Plastilindinosaurier, ein Skateboard und Opa in der Szene durcheinander, begleitet von den Lachgummi Heroes, die nebenbei auch immer wieder genascht wurden. Zum Glück hat es aber an Nachschub nicht gemangelt.

Mit Hilfe einer Stop Motion App haben wir dann folgenden Heldenfilm erstellt:

Auch Ihr könnt so ein Heldenvideo mit einer Stop Motion App ganz leicht aufnehmen. Dafür geht einfach in den App Store, ladet dort zB das „Stop Motion Studio“ oder vom GooglePlay Store die App „PicPac Stop Motion & Time Lapse“ herunter, nehmt Euch eine Packung nimm2 Lachgummi Heroes und schon kann es losgehen.

Um das Ganze noch etwas spielerischer zu gestalten gibt es die nimm2 Lachgummi Heroes Spielkarten, die Ihr über den folgenden Button herunterladen könnt.

Spielkarten

Die Spielregeln sind schnell erklärt. Ihr zieht eine bestimmte Anzahl der unterschiedlichen Karten und je nach Farbe wählt Ihr dann einen nimm2 Lachgummi Heroes Charakter, der mit einem bestimmten Transportmittel ein konkretes Ziel seiner Reise erreichen muss. Ebenso finden sich auf den Karten die Freunde, die sie auf dem Weg treffen und vor allem welches Abenteuer sie erleben.

Aber nicht nur im Workshop hatten die Kinder Spaß mit den nimm2 Lachgummi Heroes. Auch noch danach werden sie immer gerne für die eine oder andere Abenteuergeschichte herangezogen. Mal sind die nimm2 Lachgummi Heroes selbst die Darsteller und erleben so manch aufregende Geschichte, mal werden sie aber auch nur neben dem Spielen genascht.

Wer noch ein Video sehen will, hier bitte:

Es ist immer wieder interessant zu beobachten, dass es eigentlich nahezu gar nicht vorkommt, dass die Kinder die den nimm2 Lachgummi Heroes einfach so essen ohne mit Ihnen vorher etwas zu spielen. Ich weiß, mit Essen spielt man nicht, aber bei den Heroes kann man halt nicht anders 🙂