Im Technischen Museum in Wien kann man eigentlich den ganzen Tag verbringen. Das Spektrum der Exponate und der ständige wechselnden, aufwendig gestalteten Ausstellungen ist sehr groß.

Technisches Museum Wien
Sonderausstellung Stadt

Es wird nahezu das gesamte technische Spektrum abgedeckt. So findet man nicht nur Autos, Eisenbahn, Hubschrauber und Schwerindustrie, sondern auch Musikinstrumente und Alltagsgegenstände. Alles sehr übersichtlich und gut aufbereitet.
Es gibt darüber hinaus viele Stationen, die zum Ausprobieren und Experimentieren einladen – wohl für Kinder, als auch Erwachsene. So lassen sich technische und physikalische Phenomäne leicht erklärbar darstellen und begreifen. Leider sind viele dieser Stationen schon in die Jahre gekommen, bzw. überhaupt außer Betrieb. Während in die aufwendigen Sonderausstellungen sehr viel Geld inverstiert wird, bleiben die interaktiven Stationen leider auf der Strecke.
Es gibt im Technischen Museum aber auch sehr viele besondere Bereiche. So ist das nachgebaute Bergwerk wirklich einmalig und sehenswert. Für kleine Kinder ist es vielleicht nicht unbedingt geeignet, das es mitunter eng, dunkel und laut ist. Daneben gibt es auch noch die elektrisierende Hochspannungsvorführung, die ebenfalls sehenswert ist.

Das Mini TMW

Auch die Kinder kommen im Technischen Museum nicht zu kurz. So gibt es das Mini TMW, das speziell für die Kleinen gemacht ist. So kann man in einem Feuerwehrauto sitzen, oder als Polizist den Verkehr regeln, physikalische Effekte begreifen oder einfach nur in einem der zahlreichen Bücher schmöckern. Das “Mini” ist für Kinder ab 2 Jahren und es dürfen maximal 35 Personen auf einmal hinein. Falls momentan kein PLatz ist, kann man in das “Mini Mobil” ausweichen. Eine Erlebniswelt zum Thema Mobilität mit Verkehrsparcours, Polizeiauto und viel Spielfläche. Dieses “Mini Mobil” wird erweitert und bietet am 09.April 2017 einen größeren Verkehrsparcours, sowie Themenbereiche wie Weltall und Flughafen. Wir sind schon gespannt.

Technisches Museum
Mini Mobil

In den Kinderbereichen haben die Eltern Aufsichtspflicht.
Das Technische Museum ist für Kinder jeden Alters geeignet, da es neben den speziellen Kinderbereichen viele andere Dinge zu entdecken gibt. Mit Kinderwägen kommt man in alle Bereiche und es gibt auch Wickelmöglichkeiten.
Das Cafe-Restaurant hat moderate Preise und der Museumsshop hat eine sehr gute Auswahl an interessanten Büchern, Spielen und Experimentierkästen.

Details

Der Eintrittspreis beträgt derzeit für Erwachsene € 13,– pro Person.
Der Eintritt für Kinder unter 19 Jahren ist frei.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertags: 10:00 – 18:00 Uhr

Ausstattung:
Parkgarage in unmittelbarer Nähe
Kinderwagentauglich
Wickelmöglichkeit

Adresse:
Mariahilferstraße 212
1140 Wien

www.technischesmuseum.at

Überblick der Rezensionen
Familientauglich
Spaßfaktor
Informativ
Preis-/Leistungsverhältnis